skip to Main Content
Jugend Debattiert

Jugend debattiert

In diesem Jahr nehmen wir zum zweiten Mal am Wettbewerb „Jugend debattiert“ teil. Die Schülerinnen und Schüler haben sich für den Schulwettbewerb, der am 09.01.2017 stattfand, z. B. mit folgenden Fragestellungen auseinandergesetzt: „Soll jeder Schultag mit einer Stunde Fitness beginnen?“ (Sek I) und „Soll für die Nutzung von Sozialen Medien eine Klarnamenpflicht eingeführt werden?“ (Sek II).
Julian Sellmer und Felix Henke haben sich für den Regionalwettbewerb (Altersgruppe Sek I) qualifiziert und werden ggf. von Merle Schröder und Tom Boger, die sich ebenfalls gut in der Debatte geschlagen haben, vertreten.
Jan-Erik Reinecke gelang es während seiner Eröffnungsrede, die jedem Debattaten zur Verfügung stehenden zwei Minuten voll auszunutzen, und konnte so in eine spannende Debatte einführen. Leon Babon wird uns zusätzlich in der Altersstufe Sek II souverän vertreten.

Am 10.01.2017 hatten wir Besuch von unserer Regionalkoordinatorin Dörte Wilbrand, die mit interessierten LehrerInnen, Semesterpraktikantinnen und mit Jan-Erik Reinecke, Melina Michels und Lena Rachlitz eine Juroren-Fortbildung durchgeführt hat.

Ich danke allen TeilnehmerInnen für Ihre Bereitschaft, den Wettbewerb mitzugestalten.
Mein besonderer Dank geht an Herrn Mechau und Frau Kühl, die Frau Renz und mich verlässlich unterstützt haben.
Janina Enewaldsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top