Lutherblog

Lutherblog – Geschichte

Die Frau an seiner Seite – Katharina Bora

Dieser Beitrag ist von der Klasse 8FL vom Fördegymnasium zum Thema ,,500 Jahre Reformation“ erarbeitet worden.

Inhalte dieses Artikels:

– Steckbrief mit Lebenslauf
– Filmkritik zum Film : ,,Katharina von Bora“
– Fragen & Antworten zu Katharina und ihrem Leben

 

Steckbrief

Name: Katharina von Bora, später Katharina Luther
Geboren: 29.1.1499 in Lippendorf
Gestorben:20.12.1552 in Torgau

Lebenslauf:
Ordensschwester von 1509-1523
Flucht aus dem Kloster: 1523
Heirat: 13.6.1525 in Wittenberg mit 26 Jahren
Ehemann: Martin Luther
Kinder: 3 Mädchen, 3 Jungen
Lebte in einem ehemaligen  Kloster
Verwalterin von Haus und Hof & betrieb ein ,,Hotel“

Filmkritik

Wir haben den Film ,,Katharina von Bora“ gesehen. In diesem wurde das Leben der Katharina von Bora, später Katharina Luther, dargestellt. Von der Flucht aus dem Kloster, über die Hochzeit mit Luther, bis zum Tod Katharinas. Der Film ist aufwendig produziert. Er enthält viele Informationen, doch an einigen Stellen bleiben Fragen offen, diese haben wir hier zusammengestellt und beantwortet…


Fragen & Antworten

  1. Wie war die Jugend von Katharina?

In ihrer Kindheit wurde sie mit 10 Jahren in ein Kloster geschickt. Sie unterlag einer strengen katholischen Erziehung und bekam auch Unterricht im Lesen, Singen und Kräuterkunde.

  1. Was passierte mit Katharinas Mutter?

Es ist nicht viel bekannt, aber sie soll im Jahre 1505 gestorben sein.

  1. Warum musste sie ins Kloster?

Nach dem Tod der Mutter konnte der Vater sie und ihren Bruder nicht mehr ernähren.

  1. Wie erlangte Katharina Kenntnis von den Thesen?

Sie bekam die Thesen von einem befreundeten Händler, der das Kloster beliefert.

  1. Erste  Kontaktaufnahme beider?

Nachdem Katharina die Thesen gelesen hatte, gab sie dem Händler einen Brief mit, in dem sie mehr Informationen von Luther verlangt.

  1. Warum wollte Katharina aus dem Kloster fliehen?

Die erlangten Informationen von Luther brachten sie zum Nachdenken und sie war mit ihrem Klosterleben nicht mehr zufrieden, da es gegenteilig zu Luthers Thesen war.

  1. Warum waren alle gegen die Hochzeit beider?

Sie sahen in der Hochzeit eine Gefahr für die Reformation.

  1. Warum heiratete Katharina Luther?

Aus Zwang und sie wollte nicht, dass ihr jemand einen Mann aussucht, und so suchte sie sich selber einen.

  1. Haben sich Katharina und Martin Luther geliebt?

Acht Tage nach der Eheschließung schrieb Martin einem Freund ein einem Brief: ,,Denn ich empfinde nicht hitzige Lieb  oder Leidenschaft für meine Frau, aber ich habe sie gern.“ Ein Jahr später bezeichnet er sich in einem Brief bereits als glücklicher Ehemann und Katharina als die beste Frau der Welt.

  1. Wie war ihr gesellschaftliches Ansehen und setzte Katharina sich durch die Hochzeit vieler Kritik aus?

Kurz nach der Hochzeit war sie nicht sehr angesehen, da die Bürger empört drüber waren, dass sie Luther ,,verführt“ habe, doch später wurde sie wie eine Heldin gefeiert…

  1. Womit hat Luther sein Geld verdient?

Er war sehr sparsam und lebte von Spenden. Später machte Katharina aus dem alten Kloster, in dem sie wohnten, eine Herberge für Studenten und Reisende.

  1. Hatte Katharina Angst um ihren Mann?

Ja, sie befürchtete, dass er doch gegen den Willen und die Regeln Gottes verstoßen hätte und er vom Teufel aufgesucht werden würde.

  1. Woran ist Katharinas Tochter gestorben?

Sie starb am 03.08.1528 an hohem Fieber.

  1. Was machte sie nach Luthers Tod?

1546 floh sie mit ihren Kindern vom Schmalkaldischen Krieg nach Magdeburg und  zog im Juli 1546 nach Wittenberg zurück. 1552 floh sie vor der Pest nach Torgau, auf dem Weg hatte sie einen Kutschenunfall.

15. Woran ist Katharina gestorben?

Sie brach sich bei einem Kutschenunfall (s.o) das Becken und zog sich eine Lungenentzündung zu. Dies führte letztendlich zu ihrem Tod.

16. Starb sie arm oder reich?

Sie starb verarmt, da sie das Erbe Luthers nicht bekommen hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.