skip to Main Content
Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb

Dabeisein ist alles!

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018, war es um 16.00 Uhr endlich soweit: Der Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs begann. Zunächst wurde die aus fünf Personen bestehende Jury vorgestellt. Ihr gehörten zwei Männer und drei Frauen an. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten anschließend aus einem eigenen Buch vorlesen, das man bereits zwei Wochen vorher hatte anmelden müssen. Ich habe aus dem Buch „Flora Fox und das verflixte Vorgestern“ von Kate Sauderns gelesen. Nachdem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ihren Büchern vorgelesen hatten, folgte der unbekannte Text. Hierbei handelte es sich um das Buch „House of Ghosts“ von Frank Maria Reifenberg. Als alle Teilnehmer gelesen hatten, zog sich die Jury für eine halbe Stunde zur Beratung zurück. Den ersten Preis erhielt schließlich der einzige Junge, der an dem Vorlesewettbewerb teilgenommen hatte. Aber eigentlich haben alle gut gelesen. Mir hat der Vorlesewettbewerb jedenfalls sehr viel Spaß gebracht und ich freue mich, dass ich dabei sein durfte.

Hannah, 6b

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top