skip to Main Content
Landesmeister Volleyball

Landesmeister Volleyball

Beim Landesendscheid „Jugend trainiert für Olympia“ der Wettkampfklasse 2 im Volleyball gelang der Mannschaft des Fördegymnasiums vor heimischer Kulisse der Landessieg und damit die Qualifikation zum Bundesfinale in Berlin.

Zunächst trafen die Jungs um Spielführer Taade Sönnichsen auf die Schüler aus Elmshorn und gewannen mit 2:0 (14,9). Dann folgte ein 2:1-Krimi (16,22,13) gegen das Hans-Geiger-Gymnasium aus Kiel. Zum Abschluss erspielten sich die Jungs um den Trainer Leo Holtmann einen weiteren Sieg über das Gymnasium aus Mölln.

In einer homogenen Mannschaft der Jahrgänge 2001 bis 2004 konnten neben Taade Sönnichsen auch Bo Hansen und Piet Müller viele Glanzlichter setzen.

Erfreulich auch das gute Spielniveau der Handballer in den Reihen der Volleyballer, die aufgrund ihrer athletischen Fähigkeiten ein sehr gutes Spiel über die Mittelposition zeigten und den Sieg am Ende damit erst möglich machten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top