skip to Main Content
noerkonzert03

Material Bigband

Allgemeine Links:

Blasinstrumente

Jazz-Phrasierung – Was wird gebunden, was wird gestoßen, was wird (wie) akzentuiert?

Benutze zum Einstieg diesen Link:
http://abcjazz.weebly.com/lessons.html
Du siehst die Phrasierung in Noten und das Video spielt es vor. Am besten gleich dazu mitspielen!

Auch hier gibt es sehr viele Information online, oft auf Englisch, weil sie aus US-amerikanischen Highschools stammen, z.B.:

http://www.grissomband.com/uploads/2/1/7/3/21739038/the-jazz-commandments-handout.pdf

http://www.pantherband.net/phrasing.pdf

 

Gitarre

Der Zettel mit den Jazz-Gitarrengriffen, die du am häufigsten brauchst:
https://www.learnjazzstandards.com/wp-content/uploads/2016/02/12-Basic-Guitar-1.pdf

Übe diese Griffe zum Beispiel mit diesen Playalongs:
https://www.youtube.com/watch?v=2e82UetMJMk
https://www.youtube.com/watch?v=AE99pL-9AtE
https://www.youtube.com/watch?v=IrigfwL_6Is

Es gibt hunderte von Playalongs – schau dir genau an, welche Akkorde im Playalong vorkommen und nimm eines, das nicht zu schnell ist.

 

Aktuelle Materialien:

Improvisation 1.0 am Beispiel „Born to be wild“
C-Version
Bb-Version
Eb-Version

Playalongs zu „Born to be wild“ zum Download, über rechte Maustaste „Ziel speichern unter“

 2017-04 Born to Wild – Playalong 01
Tempo 102 BPM,
Länge insgesamt 32 Takte = 4x Solo-/Impro-Abschnitt,
beim 2. und 4. Mal mit backings

2017-04 Born to Wild – Playalong 02
wie 01, nur 114 BPM

2017-04 Born to Wild – Playalong 03
wie 01, nur 130 BPM

2017-04 Born to Wild – Playalong 04
wie 01, nur 144 BPM

2017-04 Born to Wild – Playalong 05
„Dauerschleife“ bei 114 BPM – geeignet als Hintergrund zum Üben/Einschleifen von Arpeggios und Tonleitern oder vorbereiteten Phrasen/Licks,
weniger geeignet, um zu üben, wie man ein Solo aufbaut (Gefahr des Dauergegniedels) … Link ist in Arbeit

2017-04 Born to Wild – Playalong 06
wie 06 – „Dauerschleife“ bei 136 BPM (Achtung, es sind am Anfang ca. 20 sec Stille…) … Link ist in Arbeit

2017-04 Born to Wild – Playalong 07
mit „heißerem“ Orgel-comping bei 126 BPM

2017-04 Born to Wild – Playalong 08
zum Anhören: das ausnotierte Altsax-1-Solo

2017-04 Born to Wild – Playalong 09
zum Anhören: das ausnotierte Tenorsax-1-Solo

2017-04 Born to Wild – Playalong 10
zum Anhören: das ausnotierte Gitarren-Solo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Back To Top