skip to Main Content
Chemie1

Chemie

Am Fördegymnasium beginnt der Chemieunterricht in der 9. Klasse. Die Unterrichtsinhalte und -formen orientieren sich an den in den bundesweit gültigen Bildungsstandards formulierten Kompetenzbereichen.

Im Mittelpunkt des Fachunterrichts steht dabei das experimentelle Arbeiten. In anschaulichen Versuchen erforschen die Schülerinnern und Schüler die Grundlagen der chemischen GEsetzmäßigkeiten und erleben dabei die Bedeutung chemischer Prozesse für ihren Alltag.

In der Profiloberstufe wird das in der Mittelstufe erworbene Wissen vielfälrig angewendet, das Themenspektrum reicht dabei von der Bedeutung der Nahrungsinhaltsstoffe bis zur Erkundung moderner Werkstoffe.

Das Fördegymnasium verfügt über zwei neu renovierte Fachräume, die durch ihre Austattung einen modernen schülerorientierten Unterricht ermöglichen.

Neben einem Hörsaal steht ein großer, mit Tageslicht beleuchteter Übungsraum zur Verfügung, der sich besonders für Schülerexperimente eignet. In diesem Übungsraum sind 32 Schülerarbeitsplätze mit Gas-, Wasser- und Stromanschlüssen eingerichtet, außerdem können die Schüler von ihren Plätzen direkt auf das Schulnetzwerk und das Internet zugreifen.


 

Back To Top