skip to Main Content
Russisch

Добро пожаловать!

Die russische Sprache hat längst unseren Alltag erreicht. Die Flensburger Innenstadt durchquert man nicht mehr, ohne diese exotischen Laute zu hören, und auch in unserer Schule finden sich in jeder Klasse Schülerinnen und Schüler, die einen russischsprachigen Hintergrund haben.
Russisch zu können ist nicht mehr nur ungewöhnlich, sondern wird schnell zum Pluspunkt auf dem Arbeitsmarkt:

Russisch ist die in Europa am weitesten verbreitete Muttersprache.
Viele Menschen beherrschen Russisch auf muttersprachlichem Niveau.
Neben Englisch, Französisch, Chinesisch, Spanisch und Arabisch gehört Russisch
zu den offiziellen Arbeitssprachen der Vereinten Nationen.
Schon geringe Sprachkenntnisse bauen Brücken zu den Menschen in Russland.
Mit Russischkenntnissen kann man nicht nur Russland bereisen, sondern auch
alle anderen GUS-Staaten.
Mit Russischkenntnissen bekommt man einen leichteren Zugang zu anderen
slawischen Sprachen, wie Polnisch, Ukrainisch,Tschechisch oder Kroatisch.
Deutschland ist Russlands wichtigster Handelspartner, aber auch Russland spielt
vor allem im Energiesektor eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft.

An unserer Schule wird Russisch als dritte Fremdsprache ab Klasse 9 und als neu beginnende Fremdsprache ab Klasse 11 (Eingangsstufe der Oberstufe) angeboten.
Das Erlernen einer unbekannten Schrift und die Auseinandersetzung mit dem Leben in Russland gibt den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in den osteuropäischen Kulturkreis, öffnet das persönliche Weltbild und baut Hemmungen und Vorurteile ab.
Am Fördegymnasium Flensburg hat das Fach Russisch eine lange Tradition. Die erworbenen Sprachkenntnisse können die Schülerinnen und Schüler in einem Schulaustausch mit einer Moskauer Oberschule anwenden, der schon seit 25 Jahren sehr erfolgreich durchgeführt wird.

Back To Top